SBBS Gesundheit u.Soziales Meiningen
Herzlich WillkommenAktuelle Information Schulteil Meiningen Kontakt
MTA-Radiologie
Wie werde ich MTR
Einsatzgebiete
Ausbildung
Ausbildungsräume
Gerätetechnik
Praktischer Unterricht
Über uns
aktuelles

 

 

 

 

 

 

 

 

Medizinisch-technische/r Assistent(in) für Radiologie

 

Die Einsatzgebiete der MTRA

 

Röntgendiagnostik :

 MTRA fertigen in der Röntgendiagnostik selbstständig, auf Anforderung des Arztes, Röntgenbilder an. Bei Röntgenkontrastmitteluntersuchungen unterstützen sie den Radiologen. MTRA sind aber auch an Großgeräten wie z.B. am CT (Computertomographie) und am MRT (Magnetresonanztomographie) eingesetzt. Kenntnisse von der Anatomie des Menschen und physikalisch-technische Grundlagen müssen MTRA besitzen.

 

Strahlentherapie :

 Mit Röntgen-, Gamma- oder Teilchenstrahlung werden in der Strahlentherapie bösartige Tumore behandelt. MTRA müssen an Planungs- und Bestrahlungsgeräten und an computergesteuerten Kontrolleinstellsystemen arbeiten. Zum Aufgabenbereich gehört aber auch die psychische Betreuung der Patienten.

 

Nuklearmedizin :

 In der Nuklearmedizin müssen MTRA im Labor die radioaktiven Substanzen für die Verabreichung am Patienten vorbereiten. Nach der Verabreichung kann die Verteilung im Körper und die Funktion eines Organs mit Computerunterstützten Strahlenmessgeräten bestimmt werden.

 

Strahlenphysik und Dosimetrie:

 Während Untersuchungen wird die vorhandene Strahlung mit Dosismessgeräten gemessen. Röntgen- und Therapieanlagen sowie die Strahlenschutzmaterialien müssen regelmäßig kontrolliert werden. MTRA berechnen für den Patienten die notwendige Strahlungsmenge.

 

Karrierechancen:

  • Leitende Radiologieassistentin,
  • Fachassistentin für rad. Diagnostik, MRT, CT, Angiographie, Strahlentherapie, Nuklearmedizin
  • fachhochschulreife durch Zusatzunterricht
  • Hochschulstudium im med. Bereich
  • Lehrkraft für die Ausbildung

 

Quelle: http://www.dvta.de/fachrichtungen/mtra/

Bild: http://media.photobucket.com/image/lustiges%20r%2525C3%2525B6ntgenbild/
witchyhoy3/xoxxoxoxo/eizo-january-small-42389.jpg

 



Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit- und Soziales, Schulteil Schwallungen, Am Gymnasium 1 , 98590 Schwallungen

Tel.: +49 (36848) 60 60
Telefax: +49 (36848)6 06 20
e-mail: bsgus-sw@kreis-sm.de